Neue Revolutionäre 2

Wir sind unbequem, wir sind laut,
weil wir euch nicht glauben,
was ihr uns da vorkaut.

Ein neues Leben ohne anfassen,
die neue Realität,
ich werd sie hassen.

Wir sind viele, wir sind zugegen,
ihr solltet aufpassen,
wenn wir loslegen.

Wir sind es die leiden, du und ich,
im Stillen wie Lauten,
vergesst uns nicht.

All den Neusprech den könnt ihr euch schenken,
wir lassen uns nicht impfen,
wir werden nicht mal darüber nachdenken.

Das Gesicht wahrend kommt ihr da gestöckelt,
die Maske fällt,
der, Zement der bröckelt. 

Der Lack ist ab, man sieht’s euch an,
nichts ist wie es scheint,
irgendwann folgt der Untergang.

Das System und ihr werdet abgewickelt,
wir haben schon tausend Ideen,
ihr werdet schon sehen.

Alex Wiechert