Komm mit spazieren

nach 20 monaten wird es gewahr

alles ist ist seltsam

wenigsten das ist klar.

alles auf dem Kopf gestellt

was ist mit der welt

krankt an sich selbst.

die herren die reden

und sagen doch nichts

und vielen ist‘s recht.

wo wollen könnte greifen

aber niemand will

du wird es auf einmal einsam und still.

lautes schweigen mich umringt

jede Zelle meines Körpers

so langsam durchdringt.

aber ein raunen kann ich hören

könnte schwören

es bewegt viele so wie mich.

wir werden es sehen

kommt lasst uns gehen

wir spazieren montags.