(b)ewusstwie_4

Kindlich soll sie sein und rein,

lass dich fallen und auf sie ein.

Du kannst sie suchen,

doch findet sie dich,

an Orten von denen du dachtest da gibt es sie nicht.

Sie versteckt sich manchmal hinter Worten und Taten, die sie trüben, wie die Wolken das Mondlicht bei Nacht. Doch niemals vergeht sie, so wie das Mondlicht zwar manchmal nicht scheint, aber dieser immer da ist.

Manchmal spannt sich die Geduld, die du aufbringen musst, um deiner Liebe ein offenes Ohr zu schenken, wie die Zeit im Waschsalon, wenn du auf deine Wäsche wartest.

Categories:

Tags:

Comments are closed